Start Trauung
Trauung PDF Drucken E-Mail

 

Sie wollen kirchlich heiraten...

Herzlichen Glückwunsch
- dass Sie sich gefunden haben
- dass Sie den Weg gemeinsam gehen wollen
- dass sie Gottes Segen mit in Ihre Beziehung hinein nehmen wollen

Die Trauung in der Evangelischen Kirche ist ein Gottesdienst, in dem wir nach Ihrer standesamtlichen Eheschließung Gott um seinen Segen und Beistand für Ihre Ehe bitten.

Welche Schritte sind die Nächsten?
- Wählen Sie einen Termin und stimmen diesen rechtzeitig mit unserem Pfarramt (Tel.: 09561/39898) ab.
- Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit dem Pfarrer/der Pfarrerin.
- Bestellen Sie erst dann alles weitere.

Wer ist für Sie zuständig?
- Das Pfarramt der Gemeinde in der Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin wohnen.

- Sie können auch eine andere Pfarrerin oder einen anderen Pfarrer bitten, die Trauung zu halten. Nehmen Sie dennoch zunächst Verbindung mit Ihrem Pfarramt auf.

Sie möchten in einer bestimmten Kirche heiraten...
- Gehen Sie zum dortigen Pfarramt und fragen Sie nach freien Terminen,
- Für Schloss Callenberg ist für die Terminvergabe die Herzogliche Verwaltung zuständig, Tel.: 551510, sonst das Pfarramt St. Matthäus, Tel.: 60467
- Für die Ehrenburg und die Lutherkapelle (ca. 40 Plätze) ist das Pfarramt St. Moriz zuständig, Tel.: 871424
- Für Schloss Hohenstein ist das Pfarramt Scherneck zuständig, Tel.: 09565/433
- Erkundigen Sie sich nach den genauen Bedingungen und Zuständigkeiten.
-
Sprechen Sie dann Ihren Pfarrer/Ihre Pfarrerin an.

Wenn nur ein Partner evangelisch ist...
- Ist eine Trauung möglich.
- Sprechen Sie in aller Offenheit mit Ihrem Pfarrer/Ihrer Pfarrerin darüber. 

Sie wünschen eine „ökumenische“ Trauung...
- Entscheiden Sie zunächst, ob die Trauung in der evangelischen oder in der katholischen Kirche erfolgen soll.-        Danach wenden Sie sich an den entsprechenden Pfarrer oder die Pfarrerin.

Schön, wenn Sie Ihren Trauungsgottesdienst mitgestalten!
- Suchen Sie gemeinsam einen Trauspruch aus der Bibel aus.
- Welche Lieder möchten Sie bei Ihrer Trauung singen, welche Musik wünschen Sie sich?
- Fragen Sie Freunde und Verwandte, ob sie den Gottesdienst aktiv mitgestalten möchten.

Was Sie noch wissen sollten:
- Für die kirchliche Trauung wird eine Gebühr erhoben. Erfragen sie diese im Pfarramt.
- Musikalische Wünsche sprechen Sie mit dem zuständigen Organisten ab. Das Pfarramt stellt gern den Kontakt her.
- Wünschen Sie einen besonderen Blumenschmuck? Dann klären Sie dies bitte mit dem zuständigen Pfarramt.
- Parken ist an manchen Kirchen ein Problem; erkundigen Sie sich rechtzeitig.
- In manchen Kirchen dürfen wegen des Bodens keine Blumen gestreut werden. Erfragen Sie dies beim Pfarramt.
- Sie wünschen ein bleibendes Andenken von Ihrer Trauung (Foto oder Video). Bitte besprechen Sie dies mit Ihrem Pfarrer/Ihrer Pfarrerin.
- Nicht alles, was Sie im Fernsehen schon gesehen haben, passt in einen christlichen Traugottesdienst...