Start Trauung
Trauung PDF Drucken E-Mail

 

Zueinander "JA" sagen


Herzlichen Glückwunsch, dass Sie sich gefunden haben und ihren Weg gemeinsam gehen wollen. Wir freuen uns, dass SIe dazu Gottes Segen mit in Ihre Beziehung hinein nehmen wollen!

Die Trauung in der Evangelischen Kirche ist ein Gottesdienst, in dem wir nach Ihrer standesamtlichen Eheschließung Gott um seinen Segen und Beistand für Ihre Ehe bitten.

Welche Schritte sind die Nächsten?

- Wählen Sie einen Termin und stimmen diesen rechtzeitig mit unserem Pfarramt (Tel.: 09561/39898) ab.
- Vereinbaren Sie einen Gesprächstermin mit dem Pfarrer/der Pfarrerin.
- Bestellen Sie erst dann alles weitere.

Wer ist für Sie zuständig?

Das Pfarramt der Gemeinde in der Sie oder Ihr Partner/Ihre Partnerin wohnen.

Sie können auch eine andere Pfarrerin oder einen anderen Pfarrer bitten, die Trauung zu halten. Nehmen Sie dennoch zunächst Verbindung mit Ihrem Pfarramt auf.

Sie möchten in einer bestimmten Kirche heiraten...

Gehen Sie zum dortigen Pfarramt und fragen Sie nach freien Terminen. Sprechen Sie dann Ihre Pfarrerin / Ihren Pfarrer an und stimmen Sie den Termin mit ihr ab.

Wenn nur ein Partner evangelisch ist

Ist eine Trauung möglich. Sprechen Sie in aller Offenheit mit ihrem Pfarrer/ ihrer Pfarrerin darüber.

Sie wünschen eine "ökumenische" Trauung?

Entscheiden Sie zunächst, ob die trauung in der evangelischen oder der katholischen Kirche stattfinden soll. Danach wenden Sie sich an den entsprechenden Pfarrer oder die Pfarrerin.

 

So wird der Gottesdienst zu "Ihrem" Gottesdienst

Suchen Sie sich gemeinsam einen Trauspruch aus der Bibel aus! Die Internetseite Trauspruch.de kann Ihnen dabei eine Hilfe sein. Entscheiden Sie über die Lieder, die im Gottesdienst gesungen werden sollen. Fragen Sie Freunde und Verwandte, ob Sie den Gottesdienst mit Ihren Fähigkeiten bereichern oder bestimmte Texte und Gebete vortragen. Überlegen Sie sich, ob Sie evtl. einen eigenen besonderen Blumenschmuck besorgen möchten.

 

Was Sie noch wissen sollten

Für die kirchliche Trauung wird eine Gebühr erhoben. Derzeit liegt die Gebühr für eine Trauung bei 75€. Hinzu kommen 40€ für den/die OrganistIn. (Für Paare, die keine Gemeindeglieder der Johanneskirche sind wird zudem eine Kirchennutzungspauschale von 100€ erhoben.) Genauere Informationen erhalten Sie im Pfarramt.