Start Neuigkeiten
The News
Erntedankfest PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Kerstin Willmer   
Dienstag, den 29. September 2015 um 15:39 Uhr

 
Taufschaf der Johanneskirche PDF Drucken E-Mail

 

Schaf in der Kirche

Seit dem Tauffest hat die Johanneskirche einen neuen Mitbewohner – unser Taufschaf. An ihm werden zukünftig die Täuflinge unserer Gemeinde für alle zu sehen sein. Herzlichen Dank an die Schreinerei Martin für die tolle Umsetzung und an Heike Walta für die Idee!

 

 
Freie Stelle in der Kinder- und Jugendarbeit PDF Drucken E-Mail

Die Evang. Luth. Kirchengemeinde Johanneskirche Coburg sucht zum 1. September 2015 oder später für die Arbeit in der Kirchengemeinde im Umfang von 20 Stunden pro Woche

Eine/n

- staatl. anerkannter Erzieher/in (mit abgeschlossener FEB)

- pädagogisches oder sozialwissenschaftliches Studium mit Diplom-, BA-, MA- oder vergleichbarem Abschluss (mit abgeschlossener FEB)

- Absolvent/in biblisch-theologischer Bildungsstätten (mit abgeschlossener FEB)

Die Fortbildung in den ersten Berufsjahren (FEB) kann auch berufsbegleitend erworben werden.

Die Stelle ist befristet bis zum 31.12.2017. Eine Verlängerung ist möglich.

Schwerpunkte der Arbeit: siehe unten stehende Stellenbeschreibung

Wir freuen uns auf ihre Bewerbung ab sofort an:

Evang. Luth. Pfarramt Johanneskirche, Johanneskirchplatz 1, 96450 Coburg

 

Stellenbeschreibung einer befristeten theolog. - pädag. Stelle an der Johanneskirche in Coburg, Stellenumfang 20 Wochenstunden

Kirchengemeinde

Die Kirchengemeinde (2900 Gemeindeglieder) liegt im Südwesten und umfasst die Stadtteile Hut und Wüstenahorn mit unterschiedlichen Siedlungsbereichen vom sozialen Wohnungsbau (viele Übersiedler aus Russland) bis zu gehobenen Eigenheimen. Die KG ist Trägerin von zwei Kindertagestätten mit insgesamt 170 Plätzen. In unmittelbarer Nachbarschaft zu Kirche und Gemeindezentrum befindet sich eine Grundschule mit einem gebundenen Ganztagsklassenzug. Im Stadtteil Wüstenahorn hat im Jahr 2009 das Projekt Soziale Stadt begonnen.

Im Rahmen der Landesstellenplanung wurde die 2. Pfarrstelle in eine Diakonenstelle umgewandelt.

In der Kirchengemeinde arbeiten mit: Theologenehepaar in Stellenteilung, eine Sekretärin (20,75), Hausmeister (35) und Reinigungskraft (7), 25 MA in den KiTas, 2 Lektoren, 10 liturgische Lektoren, ca. 100 Ehrenamtliche.

 

Aufgabenbereiche

Kirchengemeinde: Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin verantwortet gemeinsam mit dem Pfarrerehepaar die Arbeit mit Kindern und Familien in der Gemeinde. Er/sie unterstützt, begleitet und fördert die Weiterentwicklung der Arbeit mit Kindern- und Jugendlichen in der Kirchengemeinde.

Zu seinen Dienstaufgaben gehört die Begleitung, Beratung und Betreuung von einzelnen Personen und Gruppen im Bereich der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen.

Er/Sie ist zuständig für die Planung und Durchführung von Kinderbibeltagen, Freizeiten und anderen Projekten.

Die vorhandene Arbeit mit Kindern soll er/sie begleiten und ausbauen sowie weitere Arbeitsformen entwickeln und anbieten. Die guten Kontakte zur benachbarten Schule kann und soll er/sie nutzen.

 

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin arbeitet im Team (derzeit Pfr, Pfrin, 5 ehrenamtliche Jugendliche) in der Konfirmandenarbeit (Konfirmandennachmittage und –tage, 2 Wochenenden) mit. Ihr kommt eine besondere Bedeutung in der Verbindung mit der Jugendarbeit zu.

 

Der Stelleninhaber/die Stelleninhaberin ist verantwortlich für die Jugendarbeit in der Gemeinde. Vorhandene Formen der Jugendarbeit soll er/sie fortführen und Neues entwickeln. Insbesondere projektgebundenen Arbeitsformen kommt dabei ein hoher Stellenwert zu. Er/Sie ist zuständig für die Gewinnung, Förderung und Begleitung Ehrenamtlicher in der Kinder- und Jugendarbeit. Kooperationsmöglichkeiten mit benachbarten Kirchengemeinden sollen fortgeführt und ausgebaut werden. Zur Evangelischen Jugend in Coburg (EJOTT) und zu den Initiativen und Einrichtungen der Jugendarbeit in den Stadtteilen Hut und Wüstenahorn hält er/sie den Kontakt und arbeitet mit ihnen zusammen. Die Verbindung zu anderen gemeindepädagogischen Arbeitsfeldern soll er/sie suchen und stärken. Er/sie wirkt bei gemeindlichen Aktivitäten, wie z.B. Gemeindefest, mit.

 

 
ProMusica Missa Africana PDF Drucken E-Mail

Musikalisches Highlight in der Johanneskirche

Am Sonntag, dem 2. August 2015 findet ein besonderer Gottesdienst statt. Von der Frauenkantorei ProMusica unter der Leitung von Sven Götz wird u. a. die MISSA AFRICANA zu hören sein. Die fünf Sätze der Messe – Kyrie, Gloria, Halleluja, Sanctus, Agnus Dei - sind in lateinscher Sprache gehalten. Obwohl das rhythmische Werk von einem deutschen Musikprofessor – Michael Schmoll – komponiert wurde, genießt es nicht nur europaweit Erfolg, sondern wurde sogar schon in Afrika von Chören gesungen.

Herzliche Einladung!

ProMusica probt immer mittwochs um 19.30 Uhr. Neue Sängerinnen sind herzlich willkommen!



 
Tauffest PDF Drucken E-Mail

Tauffest in der Johanneskirche

Am Sonntag, dem 19. Juli feiern wir um 10 Uhr wieder ein Tauffest in der Johanneskirche. 4 Kinder werden getauft und wir alle wollen uns in einem fröhlichen Familiegottesdienst an unsere Taufe erinnern. Wer seine Taufkerze findet, soll sie mitbringen!

 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

Seite 5 von 16